Alti Giri MONO.

Wir haben aus einem gewöhnlichen Gegenstand, ein stylisches Accessoire gemacht. Aufgrund der Bauweise, konnten wir den Rahmen kompakt halten und müssen nicht auf die Optik verzichten.

Alles begann mit einem kleinen Autounfall. Als das verbogene Nummernschild aus dem zerbrochenen Kennzeichenrahmen fiel und ich das Plastikstück in meinen Händen hielt.

Ich dachte mir damals, dieser gewöhnliche Gegenstand könnte doch viel besser aussehen…

Die Idee reifte über viele Monate. Als ich meine Augen schloss, sah ich wie der neue Kennzeichenhalter aussehen sollte und ich dachte die Herstellung wird ein Kinderspiel. Doch erst nach einem Gespräch mit einem Designbüro wurde mir klar, wie viel Zeit und Arbeit die Entwicklung eines neuen Kennzeichenträgers verschlingen wird…

Projekte, Drucke, Material, Werkzeuge, Tests, Korrekturen, danach weitere Tests… Es dauerte eine Weile. Jedes Mal kamen wir unserem Ziel etwas näher. Und eines Tages wurde es fertig! Wir haben den Kennzeichenrahmen MONO genannt, es gibt nämlich nur eine Personalisierung Option – die dezente Farbumrandung.

Alti Giri ist ein Startup, das von mehreren Auto- und Designfreaks gegründet wurde. Uns begeistert der Sound eines V8-Motors, verbrannter Benzingeruch, Holzlenkräder in alten Alfa Romeos, Rallyes und Oldtimer.

Wahrscheinlich deshalb lösten wir den Alarm in dem Ferrari Museum in Maranello, als wir  versucht haben, den 250 GTO für einen Augenblick zu berühren…

Newsletter

Aktionen, Termine uvm. Bleibe immer auf aktuellen Stand!

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung